Anfänger tragen den weiß-gelben Judogürtel

Stadtallendorf: Der Judo-Nachwuchs des TSV Stadtallendorf zeigte vor einigen Tagen bei einer Gürtelprüfung ihre im Training erworbenen Fähigkeiten.

Prüfungsteil war zunächst das Fallen nach hinten und zur Seite. Danach sollte bei den ersten beiden Würfen – in Grundform und als Bewegungsaufgabe - der Zusammenhang von Vertrauen und Verantwortung gegenüber dem Partner deutlich gemacht werden.

In einer Bodenkampfsituation galt es dann den Partner (Uke) mit einer Festhaltetechnik zu kontrollieren. Die Prüfer, Elise Sprenger und Oliver Falk, beachteten schon, dass die jungen Sportler bei ihrem ersten Auftritt vor den Eltern reichlich „Lampenfieber „ hatten.

Die Prüfung zum 8. Kyu , dem weiß-gelben Gürtel , bestanden: Pia Küblbeck, Domenik Ostwald, Aleksander Stankiewicz, Sam Zimbelmann, Cecilia Habegger, Maxim Peters, Valentino Toson, Alexander Adams und Marie Sprenger.

IMG 4142Prüflinge mit den Trainern Alexander Jonas und Valeska Nierath, sowie den Prüfern Elise sprenger und Oliver Falk